Plowdiw und Fahrt in die Berge

5 Gedanken zu „Plowdiw und Fahrt in die Berge“

  1. Wenn du wieder einmal Hosen oder was auch immer wäscht:
    Die ausgewundene Hose in ein Handtuch einschlagen und fröhlich drauf rum latschen. So kommt die Hose fast trocken auf die Leine und ist bis zum nächsten Morgen höchstwahrscheinlich trocken. Handtücher trocknen ja auch recht zügig wieder.
    Kuss, Kuss.
    Deine SchlaumeierTina

  2. He Zucker,
    na das ist ja ne Überraschung. Danke fürs Kompliment, die guten Wünsche und vielleicht klappt es ja mal mit einem Treffen in Dresden, der Steffko, die Heike, du und ich. Das wär was :). Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.